Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutz

 

Ist eine Ausbildung überhaupt nötig?

      Wir sagen eindeutig JA!

  • Ein großer Bestandteil in der Ausbildung für die Selbstständigkeit ist die Aufklärung über rechtliche Fragen. Hier kann man schnell eine Anzeige von der Zahnärztekammer riskieren und im schlimmsten Fall droht die Schließung Ihres Zahnkosmetik-Studios.
  • In den Kursen von love your smile lernen Sie genau die Grenze zwischen Zahnkosmetik und Zahnmedizin zu ziehen und rechtlich Korrekt auf schwierige Fragen zu antworten und entsprechend zu handeln.
  • Sie erfahren welche Wörter Sie z.B. für Werbung benutzen können und bei welchen Begriffen es sich um Medizin oder gar Diagnosen handelt
  • Ohne Ausbildung in der Zahnkosmetik und Bleaching könnten Sie leicht mit dem Amt für Hygiene in Konflikt geraten.
  • Sie profitieren auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit und für Ihre Existenzgründung von der langjährigen Erfahrung und guten Netzwerk von love your smile Ausbildungs-Institut.

Welche Voraussetzungen sollte ich als Zahnkosmetikerin mitbringen?

Folgende Grundvoraussetzungen sind sicherlich hilfreich:

  • Vorkenntnisse sind nicht nötig
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Manuelles Geschick für diesen verantwortungsvollen Beruf am Menschen
  • nötige gesundheitliche Eignung, nachgewiesen durch ein ärztliches Unbedenklichkeitszeugnis
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren ist ratsam
  • Das Abschlusszeugnis der Hauptschule oder ein höherer Schul- oder Universitätsabschluss
  • Eine vorherige Berufsausbildung im zahnmedizinischen Bereich oder sonstige Berufsausbildung ist nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich

Rechtliches: Was ist Zahnkosmetik/kosmetisches Bleaching?

Zahnkosmetik und Bleaching stellt eine Dienstleistung, die dem Kunden im Studio bei seiner häuslichen Zahnhygiene zur Hand geht. Zahnkosmetik führt keinerlei medizinische Maßnahmen durch. In einem Zahnkosmetik Studio werden Kosmetikprodukte verwendet, in der Zahnarztpraxis hingegen Medizinprodukte. Das Bleaching findet einzig bei gesunden Menschen statt, die vorher durch einen Zahnarzt festgestellt wurde. Zahnkosmetik schließt also eine Lücke zwischen der Zahnpflege zu Hause und einer medizinischen Behandlung beim Zahnarzt. Sie bedeutet fachkundige Schönheit und Pflege für die Zähne. Es handelt sich um eine verbesserte und gründlichere Zahnpflege als Zähneputzen allein bei Ihnen zu Hause. Es werden keine Tätigkeiten durchgeführt die unter Approbationsvorbehalt eines Zahnarztes stehen. Das Bleaching findet mit Mundpflegemitteln nach Richtiline EU 1223/2009/EG statt